✉ Kontakt
⚿ LOGIN 
Belgische e-Shops
Ihre Suche

BLOG

Welche Zuschüsse und Boni für meinen E-Commerce?


Photo-blog-Welche Zuschüsse und Boni für meinen E-Commerce?



Dienstag 28 Februar 2023

Eine Idee im Kopf zu haben kostet nichts. Die Entwicklung Ihres Projekts kostet Geld.

Beim Aufsetzen eines neuen Projekts kommt es regelmäßig vor, dass Sie auf finanzielle Zuwendungen zurückgreifen müssen. Tatsächlich kostet eine Gründung Geld: Anschaffung von Ausrüstung und Waren, Anmietung von Räumlichkeiten, Aufbau eines Teams, Fixkosten usw. Entweder verfügt der Projektinitiator zu Beginn des Projekts über eigene Mittel, die er investieren kann, oder er muss sich an eine Bank oder ein anderes Kreditsystem wenden.

Allerdings gibt es auch zahlreiche Initiativen, die den Zugang zu bestimmten Budgets, etwa Zuschüssen, erleichtern sollen. Wir erklären Ihnen alles:

1) Erfahren Sie mehr über Ihre Region/Ihren Ort/Ihr Land


Je nach Firmensitz ist es interessant, sich zuerst bei Ihrer Kommune, dann bei der Region und dann auf Bundes- und sogar Europaebene zu informieren. Jede Abteilung hat für bestimmte Aspekte mehr oder weniger Budget zur Verfügung gestellt.

2) Abhängig vom Tätigkeitsbereich


Einige Subventionen sind auch an den Tätigkeitsbereich gebunden. Ob im sozialen Bereich, in der Technologie, in der Kreislaufwirtschaft, ... die Themen sind vielfältig und vielfältig, daher ist es wichtig, ein Netzwerk in Ihrem Bereich aufzubauen, um die Möglichkeiten genauer zu entdecken. Da der E-Commerce-Sektor sowohl sehr spezifisch (Online-Käufe) als auch gleichzeitig sehr breit gefächert ist (z. B. ein E-Shop, der beispielsweise die Vermietung von Ausrüstung für Menschen mit eingeschränkter Mobilität anbietet), lohnt es sich, ihn kennenzulernen. .

3) Rufen Sie einen Kopfgeldjäger


Der Antragsprozess für Zuschüsse kann zeitaufwändig sein, weshalb es möglich ist, Kopfgeldjäger hinzuzuziehen. Sie sind mit allen Einzelheiten vertraut und können die ordnungsgemäße Bearbeitung der Akte gewährleisten. Es ist nicht so sehr die Schwierigkeit, sondern vielmehr die dafür aufgewendete Zeit, die zu dieser Option führen kann.

4) Bitte beachten Sie, dass Sie den Betrag vorstrecken müssen, dann kann er erstattet werden


Gut zu wissen bei der Beantragung von Fördermitteln: Der Betrag muss zunächst vom Projektleiter vorgeschossen werden, bevor er von der Förderorganisation erstattet wird. Dabei handelt es sich in der Regel um einen Prozentsatz, nicht um einen Gesamtbetrag. Um beispielsweise 50 % der Übersetzung Ihrer Website zu erhalten, müssen Sie zunächst den gesamten Betrag vorschießen und erhalten dann eine Rückerstattung des vorab gezahlten Betrags.

5) Subventionen auf dem Weg


Es ist interessant, sich regelmäßig die Frage zu stellen, ob es Fördermöglichkeiten gibt. Einerseits, weil sich die Angebote ändern und weiterentwickeln, und andererseits, weil die Fördermittel auch in Spitzenzeiten ausfallen können, um nebenbei eine neue Idee zu entwickeln, wenn das erste Projekt bereits gestartet ist. Um denselben Zuschuss zu beantragen, müssen Sie in der Regel zwei oder mehr Jahre warten, bis Sie denselben Zuschuss erneut beantragen können. Bestimmte Zuschüsse sind auch für kleine und/oder junge Strukturen vorgesehen. Daher ist es wichtig, auch diesen Aspekt im Auge zu behalten: die Anzahl der beteiligten Personen und das offizielle Gründungsdatum des Unternehmens.

6) Spezifische Dienstleister


Vor der Beantragung von Fördermitteln und vor Projektbeginn ist es wichtig, sich über Fristen und Dienstleister zu informieren. Tatsächlich müssen bestimmte Anträge vor Beginn des Projekts gestellt werden. Daher ist es besser, die Anfrage von Anfang an zu stellen, um nicht aufgrund von Terminproblemen auf der Strecke zu bleiben. Dann ist es wichtig sicherzustellen, dass der gewählte Dienstleister für die betreffende Förderung zugelassen ist, auch um böse Überraschungen zu vermeiden.

7) Welche Subventionen für meinen E-Commerce


Wenn Sie ein E-Commerce-Unternehmen gründen, müssen Sie über die folgenden Punkte nachdenken:
- Alles rund um die Beschäftigung: Erster Mitarbeiter, Reduzierung der Sozialversicherungsbeiträge, Zugang zu verschiedenen Schulungen usw.
- Der digitale Aspekt: ​​Zuschüsse für die Erstellung der Website selbst werden wahrscheinlich nicht förderfähig sein, da im Falle des E-Commerce die Website eigentlich das Basisprojekt ist. Andererseits alles rund um die Website-Optimierung (SEO usw.), Website-Übersetzung, digitales Marketing, Kommunikation, technischen Support usw. kann manchmal berechtigt sein.
- Der physische Aspekt des E-Commerce: Anmietung eines Büros/Lagers/einer Werkstatt, Renovierungs-, Isolierungs- und Compliance-Arbeiten.
- Entwicklung: Ein E-Commerce-Unternehmen kann auch intern entwickelte Produkte verkaufen. Auch die Förderung von Forschung und Entwicklung ist interessant zu verfolgen.
- Der geschäftliche Aspekt: ​​Alles, was mit der Entwicklung des E-Commerce-Geschäfts zu tun hat, Business-Coaching, Mentoring, Finanzoptimierung, Schulung, all dies kann auch Gegenstand von Zuschüssen sein.
- Der finanzielle Aspekt: ​​Dabei handelt es sich streng genommen nicht um Subventionen, aber bestimmte Strukturen bieten Sozialkredite an, die es ermöglichen, Geld zu günstigeren Konditionen als im privaten Sektor zu leihen.

Wie Sie sicher verstanden haben, ist die Inanspruchnahme verfügbarer Fördermittel eine echte Bereicherung für das Budget eines Existenzgründers, sie bleibt jedoch eine einmalige Hilfe und ersetzt nicht eine eventuelle Anfangsinvestition, die für die Gründung eines Unternehmens erforderlich ist. Projekt.

Nützliche Links in Belgien:
ONEM: https://www.onem.be/
VDAB: https://www.vdab.be/
1819: https://1819.brussels/
Hubbrussels: https://hub.brussels/fr/


Zurück

melon
Sie können auch mögen

blog belgische-eshops-belges-blog-57-tailles-pixels.webp
Die Größe von Fotos auf einer Webseite
Weiterlesen

blog les-eshops-belges-blog-50-seo.webp
Belgische E-Shops als SEO-Hebel
Weiterlesen

blog belgische-eshops-belges-blog-49-seo-04.webp
Optimieren Sie Ihre Bilder für SEO: eine kleine Aufgabe, die sich groß auszahlen kann!
Weiterlesen

blog belgische-eshops-belges-blog-48-fiche-produit-01.webp
Wie veröffentliche ich ein Produktblatt, das konvertiert?
Weiterlesen


Top